Jetzt erhältlich! →

purob®-tsic-Floor-Hat

cd

Produktinformationen

Was ist PUROB? Jetzt bestellen!

Was ist Purob?

purob®-tsic-Floor-Hat ist ein rhythmisch stabilisierendes Element für alle Musiker, die während des Spielens mindestens einen Fuß frei haben.

Der lautsprachliche Klang der Geräusch-imitierenden Buchstaben :tsic: entspricht dem Geräusch des Instruments.

tsic-Floor-Hat der Marke purob® ist ein Takt unterstützendes Perkussionsinstrument, welches vorzugsweise mit dem Fuß (Verse oder Fußspitze) durch Antippen ein kurzes und scharfes, perkussiv-prägnantes Geräusch erzeugt.

Die Füllung im Gehäuse des purob®-tsic-Floor-Hat fällt durch den federnden Impuls zurück auf den Gehäuseboden und erzeugt dadurch ein Geräusch vergleichbar mit dem Geräusch aufeinandertreffender, geschlossener Hi-Hat-Becken.

purob-anwendung-1

Für wen ist purob geeignet?

Geeignet ist es sowohl für alle Schlag-, Saiten-, Tasten-, BlasinstrumentalistInnen, als auch VocalistInnen, die zur Bedienung gleichzeitig mindestens einen Fuß frei haben und/oder das Bedürfnis und die Herausforderung verspüren, den Beat, Offbeat, Clave, Compás und deren unzähligen Varianten zu ihrem Hauptinstrument zu ergänzen.

purob-Band-740px-0,7-RZ

Wie hört sich purob an?

  • Das tsic-Floor-Hat unterscheidet sich deutlich im Klang bzw. Geräusch von ähnlichen Produkten und besticht aufgrund seiner hohen Frequenz insbesondere durch sein Durchsetzungsvermögen im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten.
  • Unplugged klingt es in kleinen Besetzungen, z. B. mit Cajón, Guitar und Doublebass, aber auch in anderen Gruppierungen äußerst prägnant.
  • Die Verstärkung mit Piezo-Tonabnehmer ist optimal, sehr schnell an der Anlage angeschlossen und verursacht keine unerwünschten Rückkopplungen.
  • Die Aussenmikrofonierung ist eine gute Alternative, wenn für ein kleines Mikrofonstativ genügend Platz vorhanden ist.

purob-anwendung-2

Musikalische Einsatzgebiete von purob

Über das Trommeln mit beiden Händen hinaus sah ich als Perkussionist die Möglichkeit und Herausforderung gegeben, die Füße wie auch beim Schlagzeugspiel in das perkussive Spiel mit dem Floor-Hat ohne großen technischen Aufwand effizient als stabilisierendes Element einzubinden und auf engstem Raum optimal mit größtmöglichem, klanglichem Effekt zu integrieren.

  • purob®-tsic-Floor-Hat ist Musikgenre-unabhängig im professionellen Einsatz auf der Bühne und der Straße durch sein handliches Format schnell und unkompliziert einsetzbar
  • zur Hi-Hat im Drumset, kann das purob tsic-Floor-Hat mit der Verse gespielt auch als Zusatzeffekt dienen
  • purob®-tsic-Floor-Hat ist ideal als Ergänzung zur Takt-gebenden, rhythmischen Unterstützung für das Selbststudium
  • für LehrerInnen im Unterricht/Workshop als auch in der Musiktherapie
  • natürlich eignet sich purob®-tsic-Floor-Hat auch ideal als Reise-Accessoir

Erscheinungsbild

Schlicht-elegant ist es in seiner handflächengroßen, rechteckigen Form und äußerst transportfreundlich durch sein geringes Gewicht und seine geringe Größe.
Stabil und widerstandsfähig aus nichtrostendem Stahl wird purob® tsic-Floor-Hat bewusst aus Überzeugung in Deutschland gefertigt.

Die geringen Maße und die Tatsache, dass purob nicht permanent am Fuß oder Schuh mit Riemen oder Bändern befestigt sein muss, bietet dem/der MusikerIn eine maximale Bewegungsfreiheit, und lässt dadurch einen gezielten Einsatz und schnellen Wechsel zu anderen Pedalen mit Clave-Block und/oder Glocke/Campana zu.
purob®-tsic-Floor-Hat wird am Boden frei stehend, vorzugsweise auf einer mitgelieferten Trittschallmatte gespielt, die einen optimalen Sound/Geräusch gewährleistet.

Die Bedienungsweise ist variantenreich

purob-Anwendung 1

Das Footpercussioninstrument purob®-tsic-Floor-Hat wird mit der Ferse auf der nach oben zeigenden Fläche des Gehäuses angetippt, während der Vorderfuß auf der rutschfesten Gummimatte steht und somit auch ein unerwünschtes Verrutschen der Matte verhindert.

purob-Anwendung 2

Anderenfalls tippt die Fußspitze oder der Vorderfuß auf das Gehäuse, während die Ferse auf der Matte ruht.
Das unerwünschte Verrutschen des Instruments purob®-tsic-Floor-Hat wird durch das Tippen, bzw. leichte Treten auf die Gehäuseoberfläche erreicht, wobei sich die zwei dreizackigen, scharfen Krallen in die Trittschallgummimatte eindrücken, die wiederum durch den aufgesetzten Fuß und dessen Eigengewicht auf dem jeweiligen Untergrund rutschfest zum Liegen kommt.

Darüber hinaus kann mit der rutschfesten Matte der Untergrund/Fußboden geschützt werden.

purob-Anwendung 3

Abgesehen von seiner für den Fuß bestimmten Nutzung kann der purob®-tsic-Floor-Hat alternativ auch als Shaker/Ganzá mit der Hand geschüttelt werden.

Purob Anwendung 3

english-language About purob®-tsic-Floor-Hat

Date →
Okt 30
Tags →